Unternehmenspolitik

"Wer nicht weiß, welchen Hafen er ansteuert, für den ist kein Weg der Rechte", sagte der Philosoph Seneca.

An dieser Erkenntnis hat sich bis heute nichts geändert: Nur klare Vorstellungen über das Ziel führen sicher zum richtigen Weg.
Ziele sind eine wichtige Grundlage, um uns und unsere Dienstleistungen weiterzuentwickeln.

Unsere Unternehmenspolitik beinhaltet dazu u.a. folgende Grundsätze:

  • Wir arbeiten zum Vorteil und zur Zufriedenheit unserer Kunden
  • Wir nutzen den technischen Fortschritt und achten auf die Energieeffizienz unserer Anlagen und Gebäude
  • Wir sind ein Partner für Strom, Erdgas, Fernwärme und Trinkwasser
  • Wir fördern Leistung, Verantwortung und Engagement
  • Wir tragen Verantwortung für unsere Umwelt und unsere Mitarbeiter
  • Wir suchen den offenen Dialog
  • Wir erfüllen die Anforderungen der Informationssicherheit unter Wahrung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten

Auf diesen Grundsätzen basiert unsere Unternehmenspolitik, welche sich in den Leitlinien für Organisation, Informationssicherheit, Umwelt, Energie, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz wiederspiegelt und den Rahmen für die Festlegung und Überprüfung der Unternehmensziele bildet.

Leitlinien für Organisation, Umwelt, Energie, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

  1. Wir betrachten die Einhaltung aller bindenden Verpflichtungen (z. Bsp.: Gesetze, Verordnungen, Genehmigungsauflagen, Betriebsanweisungen, Unternehmensvorgaben etc.) als Mindestanforderung. Es ist im Rahmen unserer wirtschaftlichen Möglichkeiten stets unser Ziel, Umweltbelastungen zu verhindern bzw. Einwirkungen auf die Sicherheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter soweit wie möglich zu vermeiden.
  2. Wir fördern Leistung, Verantwortung und Engagement durch Beratung und Schulung unserer Mitarbeiter, dies gilt auch für die Bereiche Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Informationssicherheit sowie für die Bereiche Energieeffizienz und energetische Leistung.
  3. Wir verpflichten uns im Rahmen unseres integrierten Managementsystems (IMS) zur ständigen Verbesserung unserer Umwelt-, Energie-, Arbeits- und Gesundheitsschutz- und Informationssicherheitsleistungen und stellen hierfür unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit die erforderlichen Ressourcen zur Verfügung.
  4. Wir stellen ein Arbeitsumfeld zur Verfügung, in dem auf der Grundlage aktueller Prozesse Unfall- und Gesundheitsgefahren minimiert werden und tragen somit zur Vermeidung von Verletzungen und Erkrankungen unserer Mitarbeiter bei. Wir halten für kritische Tätigkeiten und Verfahren der Bereiche Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Energie und Informationssicherheit aktuelle Notfallpläne bereit.
  5. Wir stellen zur Erhaltung der Gesundheit unserer Mitarbeiter geeignete persönliche Schutzausrüstung (PSA) sowie eine umfassende arbeitsmedizinische Betreuung und Erste- Hilfe-Organisation zur Verfügung.
  6. Wir achten bei der Beschaffung und dem Verbrauch von Materialien sowie der Vergabe von Aufträgen auf die Belange des Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutzes sowie der Energieeffizienz und der Informationssicherheit. Dabei ist es unser Ziel, dass unsere Vertragspartner die gleichen Normen und Regeln anwenden wie wir selbst.
  7. Unsere Abfallwirtschaft unterliegt den Grundlagen eines eigens dafür angefertigten Konzeptes. Auch zukünftig sind wir bestrebt, im Rahmen unserer wirtschaftlichen Möglichkeiten unsere Abfallentsorgung zu optimieren.
  8. Für zukünftige Geschäftsfelder sowie bei Änderungen bestehender Prozesse werden wir mögliche Auswirkungen auf Umwelt, Energieeffizienz, Arbeitssicherheit und IOnformationssicherheit vor dem Eintreten der Änderung beurteilen.
  9. Wir werten für die Bereiche Umwelt, Energie, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Informationssicherheit relevante Daten regelmäßig aus, um im Rahmen der Selbstkontrolle zu einer steten Verbesserung zu gelangen und die Auswirkungen unserer Tätigkeiten auf die Umwelt und Energie bzw. Sicherheit und Gesundheit sowie die Informationssicherheit unserer Mitarbeiter zu überwachen.
  10. Wir wollen unsere Kunden zu umweltgerechtem und energiebewusstem Verhalten motivieren. Dazu bieten wir Ihnen entsprechende Beratung und Information an.
  11. Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen, um neuen Ideen und Verfahren zum Durchbruch zu verhelfen.
  12. Wir bringen unsere Erfahrungen und Erkenntnisse in Verbände und Arbeitsgemeinschaften ein, die sich mit ökologischen und sicherheitstechnischen Fragen und Zielsetzungen befassen. Durch diese Zusammenarbeit erweitern wir unseren eigenen Wissensstand.

Stand: 29.01.2020